Zwangsvollstreckung

  • Arbeitsgerichtlicher Vergleich mit der Verpflichtung, ein „gutes“ Arbeitszeugnis zu erteilen, ist nicht vollstreckbar

    Verpflichtet sich der Arbeitgeber in einem gerichtlichen Vergleich zur Erteilung eines Zeugnisses mit der Note „sehr gut“ oder „gut“, kann daraus nicht vollstreckt werden. Das hat das Bundesarbeitsgericht in einem aktuellen Beschluss vom 14.02.2017, Az. 9 AZB 49/16, entschieden. Nach dem vorgenannten Beschluss hat die Verpflichtung des Arbeitgebers zur Erteilung eines Zeugnisses mit einer bestimmten […]

  • Inkasso

    Inkasso Rechtsanwalt Alexander Krafft Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht E-Mail: buero.krafft@advoca.de Ein stetig wachsender Schwerpunkt unserer Tätigkeit. Wir beraten und vertreten Unternehmen in allen Fragen des Forderungseinzugs. Wir schulen Ihre Sachbearbeiter und informieren Sie über das optimale Vorgehen bei der Beitreibung von Außenständen. Wir überprüfen Rechnungs- und Vertragsformulare und zeigen Verbesserungsmöglichkeiten auf. […]